Allgemein · Ich dreh am Rad...

Hundi!

Schön lange schiebe ich es vor mir her……doch da mein Rudi Raffzahn noch stand, hab ich mich dran gewagt!

Jeweils 20g Hund und feines Merino habe ich miteinander kardiert.

Zwei Durchgänge! Dauer pro Blatt 25Minuten.

Nach den 1. Batts dachte ich, probiere mal die Faser zu Verspinnen bevor Du Dir die Arbeit machst.

Das Material ist butterzart und das Ergebnis sehr schön. Allerdings nicht ganz so einfach zu Verspinnen, da es sehr kurzfaserig ist……aber das wird schon!

20160527_165322.jpg

Doch nun habe ich erst mal die Nase voll vom Hund , im wahrsten Sinne des Wortes.

-Gut Ding will Weile haben –

Euch ein schönes Wochenende,

Grüßchen

Sabine

Advertisements

7 Kommentare zu „Hundi!

  1. Wunderschön wird die Wolle!
    Und ich denke durch die Beimischung von Merino wird das Gestrick dann auch wesentlich „stabiler“, als meine reine Hundewolle. Denn die leiert doch etwas…
    Unbedingt dranbleiben – es lohnt sich, wirst sehen 😉
    Lg
    Claudia

    Gefällt mir

  2. Wasserbad?
    Ja, mit ein paar Tropfen Haarshampoo im handwarmen Wasser lass ich sie über Nacht – dann spüle ich mit klarem Wasser und lass sie draussen trocknen – ich kann den Geruch von nassem Hund gar nicht haben 😊

    Lg
    Claudia

    Gefällt mir

  3. Auch ich habe schon Hund kadiert und versponnen, allerdings pur. Ergebnis nach dem waschen war ein Highlight und roch auch nicht mehr 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s