Allgemein · Ich dreh am Rad...

Hundi!

Schön lange schiebe ich es vor mir her……doch da mein Rudi Raffzahn noch stand, hab ich mich dran gewagt!

Jeweils 20g Hund und feines Merino habe ich miteinander kardiert.

Zwei Durchgänge! Dauer pro Blatt 25Minuten.

Nach den 1. Batts dachte ich, probiere mal die Faser zu Verspinnen bevor Du Dir die Arbeit machst.

Das Material ist butterzart und das Ergebnis sehr schön. Allerdings nicht ganz so einfach zu Verspinnen, da es sehr kurzfaserig ist……aber das wird schon!

20160527_165322.jpg

Doch nun habe ich erst mal die Nase voll vom Hund , im wahrsten Sinne des Wortes.

-Gut Ding will Weile haben –

Euch ein schönes Wochenende,

Grüßchen

Sabine

Allgemein · Auf der Nadel

Ursula 2. Ebene

Ich kann Euch sagen, es macht richtig Spaß!

Die Quallen haben nun zueinander gefunden!

Bei der 1. Ebene ließ ich einen anthrazitfarbenen Lacefaden mitlaufen, bei der 2. einen Moosgrünen.

Nun stellt sich die Frage, gehe ich von der Helligkeit bis ins hellgrau hoch, oder bleib ich eher in der dunklen/grün Schiene?

Doch nun die Bildchen der tanzenden Quallen:

Ursula Ebene2_3Ursula Ebene 2_4

Habt ein schönes, sonniges Wochenende,

Grüßchen

Sabine

Allgemein · Auf der Nadel

Die „böse Ursula“!

Ursula grün

Wer kennt sie nicht, die süße Arielle?

Jedoch gibt es bei dieser Geschichte auch ein Bösewicht, in Gestalt einer voluminösen Meereshexe Namens Ursula! Meine Lieblingsdesignerin Sylvia Kilger hat nun diese Dame als Inspiration aufgegriffen und ein neues Tuch dazu entworfen!

Und nun ratet mal, wer es Teststricken darf *pfeif*

Dies ist mein Ausgangsmaterial, welches ich mir für meine „veralgt“ Ursula ausgewählt habe……

20160515_095921Ebene 1:

Tja!

Quallen können auch fliegen 😉 Neugierig????

Ich bleibe an den Nadeln……

Grüßchen Sabine